Vierkampf

Der Vierkampf ist eine Mannschaftssportart, die aus den vier Disziplinen Dressur, Springreiten, Laufen sowie Schwimmen besteht. Die Gesamtwertung erfolgt nach dem 1000-Punkte-System. Bewertungsverhältnis für die Teilprüfungen Dressur : Springen : Schwimmen : Laufen = 3 : 2 : 1 : 1. Für die Teilprüfungen Schwimmen und Laufen gelten Bewertungstabellen ggf. unter Hinzurechnung von Bonuspunkten zur Ausgleichung des unterschiedlichen Alters der Starter. Maximal erreichbare Punktzahl in den Disziplinen Laufen und Schwimmen sind 1000 Punkte.

Im Kreisreiterbund finden Kreismeisterschaften im Vierkampf in 3 Leistungsklassen statt. (s.u.).

Teilnehmer im Vierkampf sowie im Nachwuchsvierkampf werden gesichtet für die Hessenmeisterschaften.

Vierkampf

A-Dressur (Aufgabe A3)

Springparcours A**

Laufen: 3000m

Schwimmen: 50m

 

Nachwuchsvierkampf

E-Dressur (Aufgabe E3)

Springparcours E

Laufen: 2000m

Schwimmen: 50m

Bambini-Vierkampf

Reiterwettbewerb

Springreiterwettbewerb

Laufen: 1000m

Schwimmen: 25m