Springlehrgang mit Willi Schaffner 2018

Springlehrgang mit Willi Schaffner vom 9.-11.März!

 

 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Verein, mit Unterstützung der Vereins-Springtrainerin Claudia Bernhard, einen 3-tägigen Springlehrgang auf der Reitanlage in Caldern.

 

Als Ausbilder konnte Willi Schaffner (http://www.willi-schaffner.de) gewonnen werden.

 

Die Teilnehmer kamen sowohl aus dem eigenen, als auch aus den umliegenden Vereinen.

 

Der Trainingsaufbau startete mit Springgymnastik am Freitag und steigerte sich schließlich bis zum kompletten Parcours am Sonntag, wobei es Willi Schaffner ausgezeichnet verstand die Anforderungen an die verschiedenen Leistungsniveaus der Reiter anzupassen.

 

Alle Teilnehmer waren durchweg begeistert und nahmen für die kommende Saison wertvolle Tipps und Eindrücke mit.

 

 

 

Es stand an diesem Wochenende jedoch nicht nur der Springunterricht auf dem Programm: nachdem am Samstagnachmittag die Pferde versorgt waren, besuchten die Reiter und viele weitere Interessierte den Landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Geißel in Lahntal-Sterzhausen.

 

Dabei wurden unter anderem der Kuhstall (mit Melkrobotern) und die Biogasanlage besichtigt.

 

Alle Teilnehmer waren beeindruckt von den spannenden Informationen und Anekdoten, die Bernd Geißel während der Besichtigung zum Besten gab.

 

Abgerundet wurde der Samstagabend schließlich mit gemütlichem Beisammensein bis spät in die Nacht.

 

Am Sonntag fuhren alle nach einem anstrengenden Springlehrgangwochenende glücklich, zufrieden und um einige Erfahrungen reicher nach Hause.

 

Springlehrgang mit Willi Schaffner vom 9.-11.März!

 

 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Verein, mit Unterstützung der Vereins-Springtrainerin Claudia Bernhard, einen 3-tägigen Springlehrgang auf der Reitanlage in Caldern.

 

Als Ausbilder konnte Willi Schaffner (http://www.willi-schaffner.de) gewonnen werden.

 

Die Teilnehmer kamen sowohl aus dem eigenen, als auch aus den umliegenden Vereinen.

 

Der Trainingsaufbau startete mit Springgymnastik am Freitag und steigerte sich schließlich bis zum kompletten Parcours am Sonntag, wobei es Willi Schaffner ausgezeichnet verstand die Anforderungen an die verschiedenen Leistungsniveaus der Reiter anzupassen.

 

Alle Teilnehmer waren durchweg begeistert und nahmen für die kommende Saison wertvolle Tipps und Eindrücke mit.

 

 

 

Es stand an diesem Wochenende jedoch nicht nur der Springunterricht auf dem Programm: nachdem am Samstagnachmittag die Pferde versorgt waren, besuchten die Reiter und viele weitere Interessierte den Landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Geißel in Lahntal-Sterzhausen.

 

Dabei wurden unter anderem der Kuhstall (mit Melkrobotern) und die Biogasanlage besichtigt.

 

Alle Teilnehmer waren beeindruckt von den spannenden Informationen und Anekdoten, die Bernd Geißel während der Besichtigung zum Besten gab.

 

Abgerundet wurde der Samstagabend schließlich mit gemütlichem Beisammensein bis spät in die Nacht.

 

Am Sonntag fuhren alle nach einem anstrengenden Springlehrgangwochenende glücklich, zufrieden und um einige Erfahrungen reicher nach Hause.

 

Freitag: Springgymnastik

Samstag: Distanzen und Kombinationen

Sonntag: Parcours

Besichtigung des Landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Geißel

Gemütliches Beisammensein in der Gaststätte zur Lahnbrücke